Ritterschlag für die C6 Composite Tooling GmbH

Die C6 Composite Tooling GmbH wurde mit dem Lieferantenpreis der österreichischen Flugzeugkomponentenhersteller FACC ausgezeichnet

c6_lieferantenpreis

Große Ehre für das Unternehmen C6 Composite Tooling GmbH: Der große österreichische Flugzeugkomponenten-hersteller FACC AG mit Sitz in Ried im Innkreis hat der Firma C6 den „Supplier Award“ in Bronze verliehen und sie damit zu einem ihrer leistungsfähigsten Lieferanten weltweit gekürt.

Die FACC AG ist eines der international führenden Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von fortschrittlichen Faserverbundkomponenten und -systemen für die Luftfahrtindustrie. Die Produktpalette reicht von Strukturbauteilen an Rumpf und Tragflächen über Triebwerkskomponenten bis hin zu kompletten Passagierkabinen für zivile Verkehrsflugzeuge, Business Jets und Hubschrauber. FACC produziert für alle großen Flugzeughersteller wie Airbus, Boeing oder Bombardier. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 3100 Mitarbeiter.

Nun hat die FACC AG ihre besten Lieferanten für deren außergewöhnlichen Einsatz und vorbildliche Leistungen mit dem „Excellent Supplier Award 2015“ in Gold, Silber und Bronze gewürdigt. „Gerade in Zeiten weltweiter Konkurrenz ist es ein entscheidender Wettbewerbsvorteil, dass sich FACC auf ihre Lieferanten in Hinblick auf Liefertreue, Qualität und nach-haltige Optimierungen verlassen kann“, erklärte Rudolf Leitner, Executive Vice President Procurement von FACC. „Die in diesem Jahr ausgezeichneten Firmen haben alle diese Herausforderung angenommen und sind somit ein positives Beispiel wettbewerbsfähiger Partnerschaft.“

Die Auszeichnung in Gold ging an BAZ Baz Airborne Components & Assemblies (Israel), Silber holte sich die Gummi-Metall-Technik GmbH (Neukirchen an der Vöckla, Österreich). Die bronzene Auszeichnung verdiente sich die C6 Composite Tooling GmbH aus Buchen. In der Laudatio heißt es dazu: „C6 versteht sich als Lösungsanbieter und nicht als reiner innovativer Werkzeuglieferant. Eine äußerst wirtschaftliche Umsetzung der Kundenanforderung steht für C6 immer im Vordergrund. Kurze Reaktionszeiten sowie hohe Flexibilität zeichnen das Unternehmen aus.“

Den Preis nahmen die Geschäftsführer Uwe Widmann und Sebastian Herkert entgegen, die sich über das Erreichte freuten und den Blick gleich nach vorne richteten: „Mit unserem stets engagierten und motiviertem Team schauen wir positiv in die Zukunft“.

Die C6 Composite Tooling GmbH wurde im März 2015 gegründet. Die C6 ist ein Tochterunternehmen der AKE Holding

(Balingen) und der FIWEC Präzisionswerkzeuge GmbH (Buchen). Der Hauptsitz liegt in Buchen und die Fertigungsniederlassungen in Rietberg und Balingen. Hier werden auf modernsten Fertigungsanlagen Werkzeugsysteme für die Luftfahrt, Schienenverkehr, Windkraft, Sportartikel, Automobilindustrie, Maschinenbau und viele weitere Anwendung im Bereich Leichtbau (Compositewerkstoffe) gefertigt.

 

„Aus der Verbindung eines seit Generationen erfolgreich geführten Herstellerbetriebes mit einem seit Jahrzehnten am Markt befindlichen Entwicklungs- und Anwendungsspezialisten für Qualitätswerkzeuge, ist die C6 Composi-te Tooling GmbH hervorgegangen. Es gehört zu unserer tiefsten Überzeugung, dass nur Qualität und Verlässlichkeit zu dauerhaf-tem Erfolg führen.“, begründen die beiden Geschäftsführer den Schritt zur Gründung des neuen Unternehmens.

Speziell im Bereich der Luftfahrtbranche sei ein weltweites Netzwerk unumgänglich. Aktuell seien C6-Niederlassungen in den USA, Indien, China und Frankreich geplant.